BOBCATSSS 2011 zweiter Tag


Heut war volles Programm von früh morgens bis spät am Abend. Voll im wörtlichen Sinne. Die workshops waren völlig überfüllt und ich konnte leider mit vielen anderen TeilnehmerInnen nicht bei dem super workshop „by my candy„der Niederländer mitmachen, der soll wirklich gut gewesen sein hab ich mir danach sagen lassen.

Die letzte Session am heutigen Tag war sehr angenehm. Zwei AmerikanerInnen berichteten über interessante Forschungsarbeiten mit Ethnologischen Methoden und auf fernen Kontinenten in unbekannten Ländern wie  São Tomé und Príncipe. Mit ihren gut verständlichen englisch und ausführlichen Beschreibungen war es wirklich eine Wohltat für die Ohren.

Am Abend haben wir dann noch das BOBCATSSS 2011 Stammlokal gefunden. Tief im alten Weinkeller unter der Stadt trafen wir fast alle TeilnehmerInnen wieder und ließen es uns bei original ungarischer Küche gutgehn.

Leider war das WLAN heut sehr störrisch und blieb dann ganz verschwunden.

Morgen ist ja dann auch der Höhepunkt von BOBCATSSS 2011 mit dem workshop der New Professionals Special Interest Group der IFLA mit dem Thema This is how we do it: New ways of social networking, innovative skill sets and competencies – The 2011 New Professional“.

Und auch auf den einzigen deutschen Beitrag für BOBCATSSS dieses Jahr möchte ich hinweisen, der Bachelopac von Jörg Michael Schmitt und Marcel Stehle:  „OPAC out of a Construction Kit„.

Morgen ist dann aber auch schon der letzte Tag.

 

Über dieter.meer

love swimming

Ein Kommentar

  1. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (5.KW’11) « Lesewolke's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: