Einführung in Web 2.0


Die uncoolen BibliothekarInnen werden morgen, Dienstag den 20.04.2010, in der Fachhochschule Potsdam eine Einführung in Web 2.0 Anwendungen geben. Um 11:00 im Raum 4015, dort sind genügend Computer vorhanden, am Standort Friedrich-Ebert-Str. der FH-Potsdam gehts los mit social bookmarking und Twitter. An weiteren Dienstagen werden dann Weblogs und Literaturverwaltung behandelt.

Alle Neugierigen sind herzlich willkommen mitzumachen.

Über dieter.meer

love swimming

4 Kommentare

  1. roboico

    Web 2.0? Was ist das?

  2. dieter.meer

    @jintan: Danke, zumindest konnten wir einen teilnehmer von den Vorzügen des Web2.0 überzeugen.

    @roboico: auch social web genannt, der nächste Termin ist am 11.05.2010, wieder im Raum 4015 an der FH-Potsdam, du bist herzlich willkommen.

  3. Falsch! Mir drängt sich nach und nach der Verdacht auf, dass es sich zusehends um ein Antisocial-Web handelt, wo wir doch alle für einen „feuchten Händedruck“ die Arbeit machen und Content produzieren und die Unternehmen sich durch Profiling und Werbung die Bäuche vollstopfen. http://www.alexa.com/topsites
    Auch Begriffe wie die „Macht der Vielen“, „Fantasy of Participation“ oder die „Dezentralisierung“ von Informationsressourcen und -produzenten machen angesichts dieser Zentralisierung (nur noch wenige Anbieter werden in zehn Jahren das Web beherrschen) nur bedingt Sinn und sollten (gerade von uns) kritisch diskutiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: