mit dem Nachtzug nach Zürich


Zur 11. Inetbib Tagung 11 Stunden mit dem Zug, ist fast soweit wie nach Parma zu BOBCATSSS2010, und noch den letzten schnee in diesem Jahr für eine Abfahrt nutzen. Viel zeit werden wir dafür in Zürich wohl nicht haben, viele interessant Vorträge locken. z.B. „Neue Aufgaben für Bibliothekare“ von Lambert Heller, „M-Library – Mobile Bibliotheksdienstleistungen“ von Regina Pfeifenberger, „Technologieradar“ von Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm und natürlich „Catch me if you can – Microblogs als Instrument bibliothekarischer Online-PR“ von Jessica Euler.

Ganz besonders freu ich mich auf den „Blick in die Zukunft“ am Freitag.

Für alle daheim gebliebenen, der Twitter Hashtag lautet: #inetbib2010

Logo Inetbib2010

Über dieter.meer

love swimming

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: