4th Berlin Semantic Web Meetup


The Berlin Semantic Web Meetup Group“ trifft sich am Freitag den 26.02.2010 um 18:00 in Potsdam zu ihrem 4. Meetup. Diesmal steht „linked open data“ (LOD) im Mittelpunkt der Diskussion, und die ist eine ganz besondere. Zuerst werden die Anwendung und die Vorteile von LOD anhand von Beispielen erleutert. Danach kann jeder einen kurzen lightning talk zu einem Aspekt halten und die Diskussion anheizen, ganz nach dem Motto „one minute – one slide“. Da muss ich mir noch was ausdenken. Wenn ihr euch auch in die Diskussion einbringen wollt, zögert nicht euch anzumelden und eure stimme zu erheben, eine Minute ist denk ich machbar, auch für die schüchternen unter uns.

Die Webplattform, metup ist super komfortabel, man loggt sich ganz leicht ein, tritt der Gruppe bei und RSVPed das Treffen. Dort kann man den Termin gleich mit einem Mausklick in seinen Kalender seiner Wahl exportieren und sich ein Ticket mit allen wichtigen informationen ausdrucken, mach ich natürlich nicht, ist ja alles in meinem Onlinekalender. Und ratet mal wen ich in der Gruppe gefunden hab. Einen Professor bei uns an der FHP, Prof. Sasaki, ein Experte auf dem Gebiet, der uns StudentInnen immer hilfreich zur Seite steht auf unserem Weg in die semantisch, verlinkte offene daten Zukunft im Bibliotheksbereich.

Ich freu mich euch dort zu sehen.

The Berlin Semantic Web Meetup Group

The Berlin Semantic Web Meetup Group

Über dieter.meer

love swimming

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: