zurück aus Italien


Nachdem wir alle wohlbehalten aus dem kühlen Italien in das doch viel kältere Potsdam zurückgekehrt und die letzten Hausarbeiten und Klausuren hinter uns gebracht haben, mblicken wir schon auf die nächsten anstehenden event wie den Leipziger Kongress für Information und Bibliothek im März und das Bibcamp3 in Hannover im Mai. Vorher werden aber in paar tage Ferien gemacht. Die Rückfahrt durchs nächtliche Italien mit dem Nachtzug war sehr lustig und unterhaltsam mit vielen Spielen und Restessen. Und ich muss nochmal die ökologischen Vorteile der Zugfahrt herausstellen, es dauert zwar sehr lange von Parma nach Berlin, aber dafür hat mal Zeit zusammen. Für die Fahrt über die Grenzen Deutschlands hinaus bietet die Deutsche Bahn zwar keinen UmweltMobilCheck an, aber die Fahrt mit dem Zug setzt nur etwa 1/4 der CO2 Emmissionen einer Reise mit dem Flugzeug frei. Unseren Vortrag über die ökologische Nachhaltigkeit von Bibliotheken haben wir sehr gut präsentiert und arbeiten noch fleißig am finalen paper.

Es war wiedermal eine schöne Zeit bei BOBCATSSS mit vielen netten jungen Leuten. IFLA Präsidentin Frau Tise hat zusammen mit der  New Professionals Special Interest Group einen super interessanten Workshop veranstaltet, bei dem wir uns in einer internationalen Disskussionsgruppe zu wichtigen Themen für junge StudentInnen und BerufseinsteigerInnen unterhalten haben und der Präsidentin unsere Vorschläge zur Förderung und Aktivierung von uns jungen LIS-WissenschaftlerInnen mit auf den Weg ins IFLA Hauptqurtier gegeben haben.

… catch the “networking virus”…

There is a need for support from their universities.

… establish totally free access for students.

IFLA NPSIG workshop at BOBCATSSS2010 in Parma, Italy

IFLA NPSIG workshop at BOBCATSSS2010 in Parma, Italy

Mehr zu lesen wies so in Italien war, findet ihr auf den Seiten des LIS Travelers.

Wir reuen uns schon aufs nächste Jahr in Szombathely, Ungarn, „FINDING NEW WAYS„.

Über dieter.meer

love swimming

Ein Kommentar

  1. Pingback: das sechste BRaIn « BibliothekarInnen sind uncool

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: