Bibliotheksbesuche in Amerika


Beate Hörning aus der UB Leipzig wird uns heut abend um 18:00 im BBK im IBI der HU zu Berlin Impressionen ihrer Reise durch viele öffentliche Bibliotheken in den USA zeigen.

Seit ihrem USA-Praktikum in einer Public Library im Jahre 2004 ist die Referentin begeistert von dem Ideenreichtum der amerikanischen Kollegen. Ganz besonders faszinierend findet sie, welche Bandbreite an Zusatzangeboten für die Benutzer durch den klugen Einsatz von Volunteers ermöglicht wird. Eine vierwöchige Zugreise führte die Referentin im März dieses Jahres durch insgesamt neun US-Bundesstaaten. In Public Libraries unterschiedlichster Größe interviewte sie mehr als 80 Volunteers und Bibliotheksmitarbeiter. Neben inhaltlichen Fragen werden in der Präsentation zahlreiche optische Eindrücke vermittelt.

Wer würde nicht gerne solch eine tolle reise unternehmen. Ich bin gespannt auf ihre Bilder.

Über dieter.meer

love swimming

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: