ebook Lesegeräte ohne Ende


Heut hab ich mir mal vorgenommen durch die Hallen zu schlendern und nach eBookReadern Ausschau zu halten, und tatsächlich waren diese kleinen teuflischen elektronischen Lesegeräte überall anzutreffen und immer in Gruppen, ja man kann sogar von einer richtigen Ebook-Reader-Schwemme sprechen. An einem Stand in Halle 4.0 waren gleich 6 verschiedene Typen zum ausprobieren aufgereiht. Der Klassiker RS 505 von Sony war vorhanden sowie sowie dessen Nachfolger RS 700 mit Stiftbedienung auf dem Display. Zum ersten mal in die Hand nehmen konnte ich den kindle 2 von Amazon und der gefällt mit persönlich am besten von allen ereadern, leicht, edles Plastik auf der Vorderseite und auf der Rückseite edles Metall, sehr gut lesbares und schön schnelles Display, eine Tastatur zum eingeben von Suchbegriffen die wirklich sehr angenehm funktioniert, die Navigation ist sehr schnell und intuitiv aber das Highlight ist für mich die “text-to-speach” Funktion mit der man sich das ebook vorlesen lassen kann, mit automatischer Umblätterung, für englische Texte ausgezeichnet zu verstehen. Inmitten der Kollektion lag auch ein iPhone, welches mit Farbdysplay und cooler Touch-Bedienung aber unschlagbar ist, trotz des Kleien Displays. Dann waren da auch noch ein paar Modelle asiatischer Hersteller die stark an den kindle oder den iPod erinnern.

EbookReaderSchwemme

EbookReaderSchwemme

noch mehr eReader

noch mehr eReader

frisch vom Schwein

frisch vom Schwein

Zum Mittag gabs Slowenischen frisch vom Schwein geschnittenen schinken, super lecker, dazu noch Käse und Brot.

So gestärkt begab ich mich in die non-book Abteilung. Dort sind so viele tolle Sachen rund ums lesen ausgestellt, dass ich die gar nicht alle aufzählen kann. Nur einiges aus der Fülle des dargebotenen: eine Lesedecke mit Ärmeln und Handschuhen gegen kalte Hände beim lesen i der Herbstlich kalten ungeheizten Studentebude, ein Knieauflage fürs Lesen im Sitzen ohne Tisch, einen Kalender der aufgeklappt stehen kann oder eine kleine LED-Leselampe zum abklemmen an die Lesebrille, auch für eReader geeignet. Dort kann man wirklich die Zeit vergessen.

Lesedecke

Lesedecke

Zurück auf dem Stand schaute auch Prof. Büttner aus Potsdam auf  (seinem) Stand mal vorbei und erkundigte sich nach den Rekrutierungserfolgen. Ich konnte ihm melden das vor allem an der Fernweiterbildung reges Interesse bestand. Die StudentInnen von der HAW Hamburg haben heut gleich zwei Vorträge gehalten. Feststellen konnte ich auch, das immer mehr Leute von der 31.DGI-online-Tagung bei uns auf der LIS-Corner den guten Kaffee genießen, ihr seid alle herzlich willkommen.

Prof. Büttner, FH-Potsdam, auf der LIS-Corner 2009

Prof. Büttner, FH-Potsdam, auf der LIS-Corner 2009

HAW Präsentation

HAW Präsentation

HAW Publikum

HAW Publikum

Am Abend wurde ein paar Gänge weiter noch mal richtig aufgetischt, mit Schlachtplatte und Schwarzbier vom Fass. Dort vernahm ich auch die geschoichte eines Familienvaters einer 2-jährigen Tochter, welche schon iPhone sagen kann und sich selbstständig mit dem innovativen Gerät beschäftigt. So wächst eine neue Generation heran die mit dem iPhon spielt und liest statt mit kinderbüchern aus Papier.

Morgen ist ist young informational professional (YIP) day auf der DGI-online-Tagung und ich bin schon ganz gespannt auf die Vorträge dort, genau wie Lambo.

Über dieter.meer

love swimming

3 Kommentare

  1. Pingback: Twitter Trackbacks for ebook Lesegeräte ohne Ende « BibliothekarInnen sind uncool [bibliothekaresinduncool.wordpress.com] on Topsy.com

  2. Kann man mit der Lesedecke auch auf einem Laptop tippen?

  3. dieter.meer

    Ich denke nicht, die Finger sind dann doch zu dick.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: