Das Internet-Manifest


17 Thesen zum Selbstverständnis des Bloggers nageln sie an ihre Blogtore, 15 sogenannte Alpha-Blooger sagen uns wie sie dien neue Welt verstehn und vor allem wie der Journalismus im Internetzeitalter aussehen wird. Aber auch für Bibliothekare sind diese Thesen eine wichtige Orientierung in sich so schnell verändernden Zeiten.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der These 5. Das Internet ist der Sieg der Information gewidmet werden, in der die Bedeutung der „öffentliche Einrichtungen“, welche „die Informationen der Welt…Bisher ordneten“ zugunsten von Suchmaschienen und dem Individuum abnehmen wird, oder vielleicht auch einfach nur obsolet.

Auch Punkt 11. Mehr ist mehr – es gibt kein Zuviel an Information. wird wohl von einigen BibliothekarInnen anders gesehen werden, wenn vor der so oft gewarnten Informationsflut eigentlich nur mehr Freiheit entstehen kann.

Nun hat allerdings die IFLA schon 2002 das „Das IFLA Internet-Manifest“ veröffentlicht mit Schwerpunkt auf den ungehinderten Zugang zu Informationen übers Internet.

Über dieter.meer

love swimming

Ein Kommentar

  1. bildungstadtschloss

    Also ich finde dieses Manifest total langweilig und ehrlich gesagt blablabla. Fügt sich gut in den Großteil der aktuellen Diskussion ein – siehe Inetbib.

    Gerade Punkt 5. ist doch besonders dümmlich. Heute wie damals ändert sich nichts daran, dass man nur an jene Information kommt die man 1. haben möchte und 2. von irgendwem bereitgestellt wird…

    Auch Punkt 11. „Mehr ist mehr – es gibt kein Zuviel an Information.“ Meine Fresse, was für ein blabla. Klingt wie Versicherungswerbung… Mehr Information führt nicht immer zu mehr Freiheit, sondern „gute“ Information.

    Dieses Manifest bleibt quasi alles schuldig was es verspricht und das ist besonderes bitter, weil es fast alle wichtigen „Web 2.0 – Größen“ Deutschlands unterschrieben haben…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: