public lending right


“Non pago di leggere” so prankt es in roten Lettern auf einem Flyer hier auf der IFLA 2009 in Mailand. Parallel zum 75. Weltkongress findet ganz in der Nähe (Branch Library Accursio of Milan) am Donnerstag dem 27. August  von 10-13 Uhr eine Konferenz zum Thema “public lending right” und “intellectual property” statt. Es werden Berichte aus einzelnen Ländern gegeben und warum man gegen Bibliotheksgebühren kämpfen sollte. Zu diesen Themen wird eine europäische Koordination über Blogs und Mailinglisten angestrebt. Mehr Infos findet ihr unter www.nopago.org.

Über dieter.meer

love swimming

Ein Kommentar

  1. toll ein kampf gegen bibliotheksgebühren von innen. was sind die argumente der kämpfer_innen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: