Beyond Erfurt…


… and back to nature

During the „98th German Librarian’s Day“  Erfurt presented itself in a real fine condition.  But some of the Bsu bloggers, including me, preferred  to camp in the vicinity of Thüringens capital, in one of those Eastern ghost villages called Kühnhausen.  You can not see it in the pictures but the people  in Erfurt (and beyond) are so friendly.

c lang 2

c lang

c nacht 2

c see

c bahnhof

dom

erf 1

hasi huhn vogel

2 Kommentare

  1. Meinst du mit „friendly people“ die hinterm Zaun?😉

    Gruß Ves‘

    PS: Tolle Videos, vor allem das vom Reno-Markt mit anschließender Drehung hat schon was bsureales …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: