Not A Time to Blink


Leading in Changing Times

Ein spannender und unterhaltsamer Workshop mit Cindy Hill. Hauptthema waren die neuen Herausforderung von InformationswissenschaftlerInnen. Cindy schien es vorallem wichtig zu sein, dass BibliothekarInnen sich nicht weiter als die „HüterInnen“ von Informationen sehen, sondern ihr Wissen teilen, was natürlich auch beim Thema Vermittlung von Informationskompetenz eine große Rolle spielt. Außerdem forderte sie dazu auf, sich mehr mit dem Web 2.0 zu beschäftigen und Netzwerke in sozialen Foren zu knüpfen. Ihr Hauptanliegen „be brave, take a risk, change things“. Insgesamt, schien mir, sehr viel fortschrittlicher als ihre deutschen KollegInnen.

Mehr dazu gibt es bald im FH-Potsdam Special.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Planning for the Library of the Future « BibliothekarInnen sind uncool

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: