meer(es)-Praktikum, Tag 10


Heut morgen war allmonatiges Team Meeting in der Philbib. Es gab ne Menge zu besprechen, besonders zur neuen Indologie die wohl noch ein paar kleinere Probleme bereitet. Es hat auch den Anschein, dass niemand die Indologie so richtig mag, wird wohl auch daran liegen, dass keiner das Zeug lesen kann. So wie ich ich die franz. Schrift nicht lesen kann, aber ich stecke immer noch in der Romanistik fest und muss franz. Bücher nach RVK systematisch inhaltlich erschließen.

Über dieter.meer

love swimming

Ein Kommentar

  1. roboico

    Es soll BibliothekarInnen geben, die allein durch die Auseinandersetzung mit der Erschließung von Objekten in fremden und unbekannten Sprachen die Sprache erlernt haben. Trotzdem ist diese Situation eher peinlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: