Bibliothekswelt RDA-ready?


Resource Description and Access

2011 soll RDA als neues Standardisierungswerk zur Erschließung von Medien in Bibliotheken die RAK – X ( Regeln für die alphabetische Katalogisierung) ablösen. Zugleich wird die GND, die gemeinsame Normdatei alle alten Normdateien integrieren und ablösen. Wie komplex die Ablösung wird, soll dieses Diagramm verdeutlichen.

Wie der Umstieg auf RDA 2011 vonstatten gehen soll, ist offen. Nähere Informationen können diesem Slideshareembed entnommen werden.

Meine Prognose: RDA + GND kommen frühestens 2020. Auf dem 97. Bibtag war nicht der Eindruck zu gewinnen, dass die Einführung problemlos funktionieren wird. Weitere Vorraussagen zu RDA an dieser Stelle wären toll.

Ein Kommentar

  1. Hätten Sie denn Lust, mitzuhelfen, dies zu ändern?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: