Leute treffen, Party machen, Wissen bewegen


Nun isser schon wieder vorbei, der Bibtag! Schön war’s, die letzten 4 Tage.
Neben der Wissensbewegung, den Präsentation und dem fachlichen Austausch – kann durchaus auch Spass machen – haben wir vor allem wieder viele Leute getroffen und kennengelernt. Im Grunde ist das ja auch das Wichtige an solchen Veranstaltungen, denn ich muss sagen, die meisten Vorträge hatten nicht unbedingt viele, neue Inhalte für mich. Dafür waren die Gespräche und der Austausch zwischendurch und auf den selbstorganisierten Parties – Social Events waren leider komplett überteuert, hat uns aber auch nicht abgeschreckt – sehr inhaltsreich und weiterführend und außerdem viel spannender und lustiger. Denn privat geplaudert wurde natürlich auch, und so ist man auf viele interessante Menschen getroffen mit denen man sowohl auf fachlicher Ebene viel innovatives bewegen und privat gute Gespräche und ne ganze Menge Spass haben kann. Von daher ist die Reihenfolge der Überschrift, die ursprünglich wahrlos dahingeschrieben wurde, doch gar nicht so verkehrt. Erst mal Leute treffen, dann zusammen feiern und später gemeinsam Wissen bewegen. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das nächste Event dieser Art und hoffe, auch dort wieder, viele, mittlerweile auch alte Bekannte, wieder zu treffen!

2 Kommentare

  1. Es ist bei mir auch ähnlich, das Quatschen ist mir viel wichtiger und interesster als Vorträge hören:-)

    P.S. tolles Blog! ich habe schon in Planet Biblioblo aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: