Nachruf: Bibcamp rocks!


Logo Bibcamp Bibliotheken sollten die Aufgabe wahrnehmen, auf die neuen Informationsbedürfnisse des Benutzers in Zeiten des Web 2.0 einzugehen. Weder mit dem Ansatz „Bibliothek als soziales Netzwerk ist technischer Schnickschnack“ noch mit dem reinen Marketinggedanken „die Bibliothek mit web 2.0 Anwendungen aufzupeppen“ ist die Notwendigkeit, neu über den Wirkungsbereich der Bibliothek in der aktuellen Epoche des Internets nachzudenken, richig erfasst.

Im „Kritik am Web 2.0“ Workshop im Rahmen des Bibcamps wurde deutlich, dass das freie Assoziieren der Daten von Bibliohtheken im Internet, die Schaffung von Schnittstellen zur pragmatischen Weiterverarbeitung für die Nutzer – also das Verbinden und Öffnen von Infomationen – eine Grundlage der neuen offenen Bibliothek sein sollte (Michael Heinz). Hierbei wurden auch Aspekte darüber, ob sich die Bibliothek als Institution zunächst verändern muss, debattiert. Die Exklusivität der Bibliothek und ihrer Dienste ist längst verloren (Traugott Koch). Deswegen muss sie sich dem, was den Nutzer und sein Informationsbedürfnis heute im web umtreibt, stellen und adäquate Kataloge, Daten und patizipatorische Freiheiten ermöglichen.

Die Exisitenz von Bibliotheken hängt vom Zuspruch der Nutzer ab. Bibliotheken werden allerdings nur dann angenommen, wenn sich ihre Existenz als sinnvoll erweist. Sie muss sich also gegenüber den übrigen Informationsmöglichkeiten behaupten, die ja permanent wachsen. Die mögliche Freigabe von Daten (Kataloge, Normdateien, Konvetierungsformate) zur Weiterverarbeitung und Verbreitung durch andere ist die große (vielleicht einzige) Chance auf deren Basis Bibliothekspräsens in den Informationsräumen des Internets gestärkt werden kann.

3 Kommentare

  1. Pingback: 1. Ausgabe von BRaIn erschienen - Erster Eindruck « BibliothekarInnen sind uncool

  2. Pingback: BibCamp 2009 « BibliothekarInnen sind uncool

  3. Pingback: bibcamp Nr.4 « BibliothekarInnen sind uncool

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: