BOBCATSSS 2011 letzter Tag


Heut war ein wunderschöner Tag in Ungarn. Die Sonne schien und es war gefühlt nicht mehr ganz so kalt. Die Vorträge und workshops waren sehr interessant, wohl auch weil es etwas technischer wurde. Gleich in der ersten Session am morgen haben die Niederländer wieder zugeschlagen mit einer überzeugenden Präsentation zum rapid developement von mobilen webservices mit open source software und QR-Codes. Auch der deutsche Bachelopac hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ein unterhaltsamer workshop zu augmented reality wurde ebenfalls von Niederländern durchgeführt.

Der interessanteste und kreativste und produktivste workshop war aber der NPSIG uberworkshop “This is how we do it: New ways of social networking, innovative skill sets and competencies – The 2011 New Professional“. Mit multikultureller internationaler zusammenarbeit wurden Bilder Performances eines prototypischen New Professionals erschaffen. The best BOBCATSSS workshop ever.

Auf der Abschlussfeier wurden dann noch der Bobcat of the year an Peter aus Ungarn, der seit dem ersten Symposium dabei ist, vergeben, das beste Poster gekührt, Chiara aus Italien, die schon letztes Jahr in Göteborg den IFLA best student paper award gewonnen hat, sowie eine verständliche Rede vom BOBCATSSS Father Ruud Bruyn gehalten die BOBCATSSS von seinen Anfängen bis in die weite Zukunft behandelte. Die Zukunft in einem Jahr wird in Amsterdam, der Hauptstadt der Niederländer, spielen. Die nächsten Stationen sind dann Ankara, Hauptstadt der Türkei, und Barcelona, Hauptstadt Kataloniens, und dass vielleicht sogar im Sommer.

Bei einem üppigen Buffett und vielen Unterhaltungen klang das 19. BOBCATSSS Symposium in der Hauptstadt der Gespannschaft Eisenburg Szombathely gemütlich aus.

Bis in einem Jahr bei BOBCATSSS 2012.

About these ads

Über dieter.meer

love swimming

3 Kommentare

  1. Wolfgang Kaiser

    Wenn BOBCATSSS endlich mal im Sommer stattfindet, dann kommen bestimmt noch mehr Leute und nicht immer vor den Semesterabschlußprüfungen. Tolle Ausblicke und neue Städte, super finde ich das. Wo gibt’s die Fotos anzusehen?

  2. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (5.KW’11) « Lesewolke's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 336 Followern an

%d Bloggern gefällt das: