Wa(h)re Bildung – Von der Wissensgesellschaft zur Wissenswirtschaft?


Am 26. Mai 2010 veranstaltet das Humboldt-Forum Wirtschaft e.V. unter der Schirrmherrschaft von Gesine Schwan sein zehntes Ökonomisches Symposium im Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6.

Besonders das Podium 2 “Bildungsinstitutionen im Wandel” kann für uns interessant sein.

In Deutschland ist Bildung traditionell eine Domäne des Staates. Um die Effizienz und Qualität in der Bildung zu erhöhen, wird aber seit kurzem versucht, deutsche Bildungsinstitutionen mehr und mehr nach marktwirtschaftlichem Prinzip zu organisieren. Aber wird die Qualität der Bildung so tatsächlich erhöht? Und kann eine Universität ihrer Hauptaufgabe, der Pflege in Forschung und Lehre, dann noch nachkommen?

Fraglich ist auch, was eine verstärkte Privatisierung der Hochschullandschaft in Deutschland bewirken könnte. Im internationalen Vergleich zeigt sich, dass private Universitäten oft nur den Massensektor bedienen, während Eliteuniversitäten vom Staat getragen werden. Gleichzeitig gibt es etwa in den USA zahlreiche Gegenbeispiele. Was lässt sich daraus für Deutschland schließen?

About these ads

Über dieter.meer

love swimming

Ein Kommentar

  1. Guten Tag,

    BibliothekarInnen sind uncool ?

    Das wird noch zu diskutieren sein …!

    Auch ich sehe die Verkommerzialisierung mit großer Sorge.

    Was ich als Privatperson tun kann, setze ich dem entgegen.

    Z.B. in der unkommerziellen, deutschsprachigen Bibliothek Pegasus in Second Life.

    Hier ein Clip dazu (der Buchbestand ist mittlerweile natürlich größer).

    MfG
    Burkhard Tomm-Bub, M.A. / BukTom Bloch (SL)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 336 Followern an

%d Bloggern gefällt das: